In der aktuellen Ausgabe der innovation & energie, dem Magazin der EnergieAgentur.NRW, ist ein Artikel zu „Startups und neue Impulse für die Energiewende“ erschienen. Auch die statmath GmbH wird mit der Applikation energysim sowie der transparenten Bewertung von PV-Anlagen als ein erfolgreiches Startup aus und für NRW vorgestellt. Der Artikel innovation & energie beschreibt Startups als Unternehmen, die sich agil am Markt bewegen und neue Produkte und Geschäftsmodelle schnell umsetzen. Gleichzeitig beschreibt der Artikel die Veränderung der Energiewirtschaft in den vergangenen 20 Jahren mit vier Schlagwörtern: Liberalisierung, Energiewende, Dezentralisierung und Digitalisierung. In beiden Definitionen und Beschreibungen findet sich die statmath GmbH mit Ihrem Angebot wieder. Der energysim preisrechner und alle Module rund um die Prognose von PV-Anlagen, Energieverbrauch und Lastspitzen reagieren umgehend auf Veränderungsprozesse und zeichnen sich durch ihre Aktualität aus. Zudem spiegeln sich im Angebot der statmath GmbH auch die Entwicklungen der Energiewirtschaft wird. Wir reagieren mit unseren Produkten auf die Anforderungen der modernen Energiewirtschaft. innovation & energie weist noch auf einen weiteren wichtigen Aspekt hin: „Startups ermöglichen durch ihre interdisziplinären Strukturen darüber hinaus die klassischen Grenzen der Branchen aufzubrechen und die Energiewende damit einen weiteren Schritt voran zu bringen.“ Mit dem Ziel, den Energieeinkauf für Unternehmen transparent zu gestalten und einen fairen Beschaffungspreis zu ermitteln, trägt die statmath GmbH auch diesem Aspekt Rechnung. Hier können Sie den gesamten Artikel lesen!